Baldurs Gate Screenshot

Neues Baldur’s Gate angekündigt

Nicht MMORPG-bezogen, aber dennoch sehr interessant: Beamdog kündigten ein neues Spiel in der beliebten Baldur’s Gate Rollenspiel-Reihe an.

Beamdog besitzen aktuell die Lizenz an der Überarbeitung der Klassiker Baldur’s Gate und Baldur’s Gate 2: Shadows of Amn. Diese nutzen die Infinity-Engine, welche isometrische RPG-Abenteuer mit detailreichen 2D-Grafiken ermöglicht. Diese Engine setzen die Entwickler jetzt auch ein, um ein weiteres Spiel in der Baldur’s Gate Serie zu entwickeln.

Dies kündigte Beamdog auf der offiziellen Website an. Demnach arbeitet das Team schon seit einiger Zeit an „Adventure Y“. Dabei handelt es sich nun um ein komplett neues RPG, welches zeitlich zwischen Baldur’s Gate und Baldur’s Gate 2: Shadows of Amn angesiedelt ist und erzählt, welche Abenteuer die Helden in der Zwischenzeit erlebten. Das RPG soll sehr klassisch ausfallen. Wer also Baldur’s Gate 1 und 2 gespielt hat, der sollte sich sofort heimisch fühlen. Erzählt wird eine neue Story, in deren Verlauf ihr neue Orte bereisen und viele neue Quests erleben werdet. Da Beamdog bereits bei den Enhanced Editions von Baldur’s Gate 1 und 2 neue Charaktere eingeführt hat, ist davon auszugehen, dass ihr auch im neuen Spiel auf viele neue Personen treffen werdet.

Im Frühjahr soll es eine größere Ankündigung rund um das Spiel geben. Dann wird vermutlich der offizielle Titel verraten und auch, mit welchen Inhalten genau man rechnen darf. Beamdog spricht schon jetzt vom größten Release, den das Unternehmen bisher getätigt hat. Es wird vermutet, dass das neue Baldur’s Gate regulär als Boxed-Version in den Handel kommen könnte.

Daneben arbeitet das Studio auch an einem anderen neuen Spiel, das aber etwas komplett anderes werden soll und in dem Haie eine große Rolle spielen. Zu einem Baldur’s Gate 3 äußerte sich Beamdog auch. So würde momentan nicht daran gearbeitet werden. Allerdings würde dies nicht bedeuten, dass man keine Pläne hätte und sollte sich die Gelegenheit ergeben, Baldur’s Gate 3 zu entwickeln, dann würde man diese auch ergreifen.

Share this post

No comments

Add yours